1. Research
  2. Globale Suche

Globale Suche

Kategorienfilter

1733 Dokumente
23. Mai 2022
Der Energiepreisschock und die hartnäckigen Lieferkettenprobleme machen den privaten Haushalten und Unternehmen weiterhin schwer zu schaffen. Hinweise darauf, wie es um die weitere globale konjunkturelle Entwicklung bestellt ist, dürften die in dieser Woche anstehenden Mai-Einkaufsmanagerindizes geben. In Deutschland wird zudem der ifo-Geschäftsklimaindex für den Monat Mai veröffentlicht. Mit Blick auf die US-Geldpolitik dürfte vor allem die Veröffentlichung der Fed-Meeting-Minutes (Mai-Sitzung) von Interesse sein. [mehr]
20. Mai 2022
In this edition of Focus Germany we look at the cyclical, short-term challenges brought about by the Ukraine war with regard to growth, inflation and public finances. We also analyse the more structural longer-term challenges, such as reducing the countries’ energy dependence on Russia and the governing coalition’s efforts to integrate new priorities precipitated by the historic watershed into its already very ambitious agenda. [mehr]
18. Mai 2022
Als die Fed im März das erste Mal in diesem Zyklus ihren Leitzins anhob, lag die US-Inflationsrate bei 8,5%. In der EWU erreichte die Inflationsrate zuletzt 7,5% und die EZB scheint sich nunmehr dazu durchzuringen, im Juli den Einlagenzinssatz von seinem Rekordtief von minus 0,5% um 25 Bp anzuheben. Der Fairness halber sollte man den Notenbanken zugestehen, dass sich diesmal innerhalb kürzester Zeit ein perfekter Inflationssturm zusammengebraut hat. Der massiv verzögerte Kurswechsel der Geldpolitik nährt nun Zweifel, ob die Inflation in überschaubarer Zeit wieder unter Kontrolle gebracht werden kann. [mehr]
16. Mai 2022
Die noch schwächer als befürchteten Konjunkturdaten aus China haben den Ausgang der NRW-Wahlen sehr schnell in den Hintergrund gedrängt. Damit nehmen die Sorgen zu, dass diese über Lieferkettenprobleme auch in der Konjunktur der Industrieländer in den nächsten Monaten deutliche Bremsspuren hinterlassen dürften. Am Donnerstag werden die EZB-Protokolle der April-Sitzung uns Hinweise geben, wie die EZB sich in diesem Umfeld positionieren wird. [mehr]
11. Mai 2022
Peter Hooper, Global Head of Economic Research, and Matthew Luzzetti, Chief US Economist, discuss how the US economy is the furthest away from the Fed’s targets in forty years. This gap, captured by persistently elevated inflation and a historically tight labour market, is likely to necessitate a more aggressive response from the Fed that ultimately leads to a recession by the end of next year. [mehr]
11. Mai 2022
Peter Hooper, Global Head of Economic Research, and Matthew Luzzetti, Chief US Economist, discuss how the US economy is the furthest away from the Fed’s targets in forty years. This gap, captured by persistently elevated inflation and a historically tight labour market, is likely to necessitate a more aggressive response from the Fed that ultimately leads to a recession by the end of next year. [mehr]
11. Mai 2022
Die wirtschaftlichen Folgen des Krieges in der Ukraine schlagen sich nun auch in harten Konjunkturdaten nieder. So sanken die Auftragseingänge im Verarbeitenden Gewerbe im März 2022, dem ersten vollständigen Kriegsmonat, um real 4,7% gg. Februar, die Produktion gab um 4,6% gg. Vm. nach. Besonders betroffen ist die Automobilindustrie. Wir rechnen damit, dass die Materialengpässe und Störungen der Lieferketten noch weit bis ins 2. Halbjahr 2022 akut bleiben (Halbleiter wohl bis 2023). Die Kurzarbeit ist im April weiter gesunken; der Rückgang des Lkw-Maut-Fahrleistungsindex deutet auf einen schwachen Start ins zweite Quartal hin. Wir haben unsere Prognose für die Produktion im deutschen Verarbeitenden Gewerbe von +3% auf +1% gesenkt. [mehr]
29.10.8