1. Research
  2. Produkte & Themen
  3. Regionen
  4. International

QA with George Saravelos

9. Dezember 2022
George Saravelos, Head of FX Research, shares his views on the dollar outlook and most and least favourite currencies in 2023 in this new ‘Q&A with’ interview. [mehr]

Weitere Dokumente zum Thema "International"

371 Dokumente
26. Januar 2023
1
2022 gab es viele negative Nachrichten, die die Aktienmärkte beeinflusst haben: Krieg in der Ukraine, Null-COVID-Strategie in China, Energiekrise und Inflation. Für dieses Jahr sind unsere Experten optimistischer. In der neuen Podzept-Ausgabe erklärt Maximilian Uleer, was ihn optimistisch stimmt, welche Sektoren er gerade bevorzugt und warum man schnell Urlaub buchen sollte. [mehr]
23. Januar 2023
2
A recent report by DB Quant Research provides an outlook for 2023, analyzing the performance of different quant strategies from both a qualitative and quantitative perspective. Utilizing scenario analysis, the report highlights which styles within equity long-short, trend following, systematic global macro and relative value are expected to perform in 2023. [mehr]
23. Januar 2023
3
Zuletzt haben die Märkte über das Ausmaß der nächsten Zinsschritte von EZB und Fed diskutiert. Die Monetary Policy Accounts der EZB wurden überwiegend falkenhaft interpretiert. Die EZB betonte die Sorge über eine hohe Kerninflationsrate. In den USA nahmen die Rezessionssorgen wegen einer Reihe von negativen Konjunkturindikatoren zuletzt zu. Die Fed dürfte bei ihren nächsten Sitzungen die Zinsen nur noch um jeweils 25 Basispunkte erhöhen; am kommenden Freitag wird der Preisindex für die Konsumausgaben veröffentlicht. Zudem werden die Märkte in dieser Woche auf wichtige Stimmungsindikatoren achten (PMI am Dienstag, ifo am Mittwoch). In Europa dürften sich die Erwartungen angesichts der Entspannung an den Energiemärkten weiter aufhellen, während in den USA eine weitere Eintrübung nicht unwahrscheinlich ist. [mehr]
20. Januar 2023
5
2022 was a tough, roller-coaster year for the global automotive sector. So how is the sector holding up and what could 2023 bring? Even though the global economy is heading into recession, led by the US, inflation remains a drag, and semiconductor availability is still expected to limit output, Tim Rokossa and his team expect the Auto outlook in the EU to develop somewhat differently to the US.

In this new video, Tim highlights five key trends that could shape the sector in the year ahead. [mehr]
16. Januar 2023
6
Die deutsche Volkswirtschaft hat sich 2022 trotz Energiepreis- und Inflationsschock überraschend widerstandsfähig gezeigt. Dank des robusten privaten Konsums wuchs die Realwirtschaft sogar noch etwas kräftiger als erwartet (+1,9% vs. DB-Prognose von +1,7%). Und im Schlussquartal 2022 dürfte das reale BIP „lediglich“ stagniert und nicht – wie von uns zuvor befürchtet – geschrumpft sein. Fortan gehen wir für das Gesamtjahr 2023 „nur noch“ von einer Stagnation (Nullwachstum) und nicht mehr von einer Schrumpfung der Wirtschaftstätigkeit aus. In dieser Woche dürften sich in Europa die Blicke vor allem auf die finalen (detaillierten) Dezember-Inflationsdaten und die ECB Monetary Policy Meeting Accounts (Dezember-Sitzung) richten. In den USA dürfte nach dem abermaligen Inflationsrückgang im Dezember unter anderem die weitere Entwicklung der Erzeugerpreise (Berichtsmonat Dezember) von Interesse sein. Und in China werden schließlich die BIP-Zahlen für das Schlussquartal 2022 vorgelegt. Unserer Einschätzung nach dürfte sich die Jahreswachstumsrate deutlich abgeschwächt haben, von 3,9% in Q3 auf „nur noch“ 2,0% in Q4. [mehr]
12. Januar 2023
7
House prices are cooling off around the world after the boom years of historically low interest rates and a pandemic race for space. Countries like Sweden, Canada and Australia, which had the biggest gains, heaviest household debt and highest proportion of variable rate mortgages, are most exposed. In the latest episode of Podzept, Michael Hsueh, FX Strategist and author of the G10 Housing Monitor, Jon Bell, Head of the European Construction and House Building Research, and Adrian Cox, Thematic Strategist, discuss the outlook. [mehr]
9. Januar 2023
8
Aufgrund fallender Energiepreise könnte die Dynamik der US-Verbraucherpreise im Dezember nachgelassen haben. Das dürfte sich jedoch kaum auf die noch erwarteten Zinsschritte der Fed auswirken, da der US-Arbeitsmarkt nach wie vor sehr angespannt ist. Gute Nachrichten kamen zuletzt von der deutschen Bundesnetzagentur. Die Gasspeicher sind derzeit mit über 90% so gut gefüllt, dass eine Gasmangellage in diesem Winter zunehmend unwahrscheinlich erscheint. Vor diesem Hintergrund dürfte die Rezession im Winter 2022/23 schwächer ausfallen als noch vor einigen Wochen erwartet. Auch in Großbritannien kündigt sich eine zumindest milde Rezession an, dennoch dürfte die Bank of England die Leitzinsen noch etwas weiter anheben. In Japan könnte es in dieser Woche weitere Signale für eine Änderung der geldpolitischen Ausrichtung der Bank of Japan geben. [mehr]
32.9.0