1. Research
  2. Produkte & Themen
  3. Regionen
  4. International

Der Deutschen liebstes Kind? Wie es um den Automobilstandort Deutschland bestellt ist

1. Februar 2021
Detroit lässt grüßen. In der neuesten Ausgabe von Podzept erklärt Eric Heymann, wie sein Warnruf zu verstehen ist. Die Umstellung auf E-Mobilität führt bei den Herstellern zunächst zu höheren Kosten. Diese können auch dadurch abgesenkt werden, dass Teile der Wertschöpfungskette ins Ausland verlagert werden. Das geschieht nicht von heute auf morgen, sondern erfolgt über Jahre. Der Prozess hat aber schon eingesetzt. Neben staatlicher Regulierung machten auch Marktentwicklungen und demografische Entwicklungen den Herstellern das Leben schwer. [mehr]

Weitere Dokumente zum Thema "International"

272 (19-30)
7. September 2021
19
Liam Fitzpatrick, European Head of Metals and Mining Research interviews Anna Krutikov, Glencore's Head of Sustainability. Climate ambition is increasing rapidly at a global level and investors are demanding that large corporates, such as Glencore, align strategies with the goals of the Paris Agreement and take the necessary action on reducing emissions. [mehr]
7. September 2021
20
Who would have guessed that Tom Brady would lead a team to Superbowl glory at the age of 43? Who would have thought that Cristiano Ronaldo and Lionel Messi would still compete for the Ballon d’Or award at the ages of 36 and 34, respectively? And who would have guessed that Federer, Nadal, and Djokovic would continue to dominate tennis well into their thirties, despite a generation of new players? There are close parallels between great athletes like these and professional success. We have a lot to learn from remarkable women and men who achieve great heights in sports—especially as we move toward a post-pandemic work-from-home future. [mehr]
16. Juli 2021
22
In den vergangenen Wochen nahm die weltweite Erholung wie erwartet Fahrt auf – dank der Impfkampagnen und weiterer Lockerungen der Corona-Einschränkungen. Seit der Mai-Ausgabe des Weltwirtschaftlichen Ausblicks haben sich jedoch die Abwärtsrisiken leicht erhöht. Gründe sind die weltweite Ausbreitung der Delta-Variante und die Reaktion auf die Entscheidung des Offenmarktausschusses. [mehr]
1. Juni 2021
26
Unsere Prognosen für die Weltwirtschaft sind im Vergleich zur vorhergehenden Ausgabe des Weltwirtschaftlichen Ausblicks vom März weitgehend unverändert. Wenn die Lockdowns in den USA und Europa beendet werden, ist in den kommenden Monaten mit kräftigem Wachstum zu rechnen. Gleichzeitig dürften sich die Zentralbanken vorerst noch zurückhalten, bis sich die weitere Entwicklung klarer abzeichnet. [mehr]
25. Mai 2021
27
Investoren mussten sich innerhalb weniger Wochen zu Hobby-Epidemiologen umbilden, erklärt Robin Winkler im neuen Podzept. Doch inzwischen seien die meisten Marktbeobachter überzeugt, dass die kritische Phase der Pandemie zumindest in den G10-Volkswirtschaften überstanden sei. Somit rückten zuletzt wieder klassische volkswirtschaftliche Themen in den Blick. [mehr]
5. Mai 2021
30
In a new Podzept podcast Brett Ryan, Senior US Economist, Frank Kelly, Head of Governmental and Public Affairs, US & Latam and Luke Templeman, Thematic Analyst discuss the US economy, in particular what President Biden has done in his first 100 days in office, including the enormous fiscal stimulus package. Is the package politically possible as Washington looks forward to mid-term elections next year? [mehr]
22.1.9