1. Research
  2. Über uns
  3. Autoren
  4. Jim Reid

Ein neues Kapitel

30. März 2021
Pünktlich zum Frühlingsanfang haben wir unsere Prognosen für die Weltwirtschaft erneut nach oben korrigiert. Wir erwarten nun im Zuge der Erholung nach der Pandemie ein „Goldlöckchen“-Szenario mit kräftigem Wachstum und moderatem Inflationsdruck. Daher dürften die Zentralbanken ihre Leitzinsen in den kommenden Jahren unverändert lassen, wovon die Finanzmärkte profitieren sollten. [mehr]

Weitere Dokumente von Jim Reid

75 Dokumente
21. September 2021
1
Weltweit hat sich die Konjunktur im Sommer deutlich belebt, allerdings führte die Delta-Variante dazu, dass die Erwartungen zunehmend häufiger verfehlt wurden. Daher haben wir unsere kurzfristigen Wachstumsprognosen für die USA nach unten korrigiert. Gleichzeitig stellt sich wegen der hohen Inflationsraten verstärkt die Frage, wann die Zentralbanken wohl mit der Drosselung ihrer Wertpapierkäufe („Tapering“) beginnen. Die Inflationsbefürchtungen konzentrierten sich zunächst auf die USA. Inzwischen wird jedoch auch im Euroraum die höchste Inflationsrate seit knapp einem Jahrzehnt verzeichnet. Vorerst sind die Anleger nach wie vor davon überzeugt, dass es sich um eine vorübergehende Inflationsspitze handelt und dass die Rate von selbst wieder zurückgeht. So ist es auch eingepreist.  [mehr]
9. September 2021
3
The global economy performed strongly over the summer, but the delta variant has led to increasingly frequent data misses versus expectations. This has seen us downgrade our near-term US growth outlook just as high inflation readings have shifted attention to when central banks will taper asset purchases. These inflation fears initially centred on the US, but the Euro Area now has its highest inflation in almost a decade as well. For now investors are still convinced, as is priced in, that inflation will be a temporary phenomenon that will mostly self-correct.  [mehr]
16. Juli 2021
4
In den vergangenen Wochen nahm die weltweite Erholung wie erwartet Fahrt auf – dank der Impfkampagnen und weiterer Lockerungen der Corona-Einschränkungen. Seit der Mai-Ausgabe des Weltwirtschaftlichen Ausblicks haben sich jedoch die Abwärtsrisiken leicht erhöht. Gründe sind die weltweite Ausbreitung der Delta-Variante und die Reaktion auf die Entscheidung des Offenmarktausschusses. [mehr]
7. Juni 2021
6
This paper examines the potential for higher inflation and a return of boom/bust cycles over the next few years.
The report notes the very role of government in the economy is undergoing its biggest shift in 40 years manifested in the receding fear of inflation and rising levels of government debt that shaped a generation of policymakers. Replacing it is the perspective that economic policy should now prioritise broader social goals.
At its heart the research report debates whether inflation is transitory or the pursuit of these important social priorities by governments will mean inflation will have longer-term and far reaching implications for the health of the global economy. Either way, higher inflation is coming and policymakers are about to face their toughest battle in 40 years. [mehr]
1. Juni 2021
7
Unsere Prognosen für die Weltwirtschaft sind im Vergleich zur vorhergehenden Ausgabe des Weltwirtschaftlichen Ausblicks vom März weitgehend unverändert. Wenn die Lockdowns in den USA und Europa beendet werden, ist in den kommenden Monaten mit kräftigem Wachstum zu rechnen. Gleichzeitig dürften sich die Zentralbanken vorerst noch zurückhalten, bis sich die weitere Entwicklung klarer abzeichnet. [mehr]
26. Januar 2021
Autor:
10
Nigel Wilson, CEO, Legal & General and Jim discuss how the future is in our own hands and that there are huge opportunities out there in new technologies and strategic investments that can overcome many of the secular negative forces we are all familiar with (debt, demographics, low productivity etc.). However Nigel believes we need to shed our old fashion attitude to the type of assets we invest long-term money into and urges Governments to provide the infrastructure and regulatory regime to make the future as bright as he thinks it can be. [mehr]
20. Januar 2021
Autor:
11
Nigel Wilson, CEO, Legal & General and Jim discuss how the future is in our own hands and that there are huge opportunities out there in new technologies and strategic investments that can overcome many of the secular negative forces we are all familiar with (debt, demographics, low productivity etc.). However Nigel believes we need to shed our old fashion attitude to the type of assets we invest long-term money into and urges Governments to provide the infrastructure and regulatory regime to make the future as bright as he thinks it can be. [mehr]
13. Januar 2021
Thema:
12
Covid-19 disruption to business has reshuffled priorities for CFOs and treasurers. They must address how to: maintain access to liquidity /credit; implement back-up procedures; create visibility to total cash in global locations; determine cash requirements in the short and medium term; and assess current exposures. [mehr]
20.0.0