1. Research
  2. Über uns
  3. Autoren
  4. Autoren (nach Nachname)

Bankeinlagen in Deutschland: Auslandsbanken im Aufwind, Sparkassen verlieren

14. März 2013
Im vergangenen Jahrzehnt konnten die Banken in Deutschland neue Einlagen von über EUR 900 Mrd. von deutschen Haushalten und Unternehmen hinzugewinnen. Gegenüber 2002 stieg das Marktvolumen damit um fast die Hälfte an. Heute halten öffentlich-rechtliche Banken 37% der Einlagen, die privaten Kreditbanken ein Drittel und Genossenschaftsbanken rund ein Fünftel. [mehr]

Weitere Dokumente der Reihe "Aktuelle Grafik"

0 Dokument
12.0.2