1. Research
21. Juni 2021
Die überraschende Ankündigung der Fed letzte Woche, doch nicht über die Inflation hinwegzusehen, sondern womöglich früher als erwartet die Zinsen anzuheben, hat die Märkte kräftig durchgeschüttelt. Die Finanzmärkte verzeichneten in der Folge sehr kräftige Kursbewegungen. Auf den ersten Blick überraschend ist insbesondere, dass die Zinsen am US-Anleihemarkt fielen. Diesen Schock werden die Märkte in dieser Woche weiterhin diskutieren und zu verarbeiten versuchen. Entsprechend dürften diese Woche die öffentlichen Auftritte der FOMC-Mitglieder und neue US-Konjunkturdaten besonders im Fokus stehen. Aber auch in Europa werden einige bedeutende Konjunkturindikatoren – wie die Einkaufsmanagerindizes und der ifo-Index – veröffentlicht und auch hier stehen eine Reihe von Reden der EZB-Ratsmitglieder an. [mehr]
17.5.0