1. Research
    2. Startseite

    Deutschlands Kampf gegen das Coronavirus – Update

    23. Juni 2021
    Im Zuge der konjunkturellen Erholung am Ende der Corona-Krise und wegen zunehmender Knappheiten bei Vorleistungsgütern steigen die Erzeugerpreise für gewerbliche Produkte deutlich an. Im Mai wurde ein Zuwachs um 7,2% gg. Vorjahr verzeichnet (Vorleistungsgüter: +10,7% gg. Vj.). * Umsatz im Gastgewerbe im April um 6,3% gg. Vormonat gesunken. Umsatz liegt zwar um gut 24% über dem Niveau von April 2020 (erster Lockdown), aber noch um knapp 69% unter dem Vorkrisenniveau von Februar 2020. * Maskenpflicht an Schulen wird in manchen Bundesländern gelockert bzw. zurückgenommen. * Weitere Länder nicht mehr als Risikogebiete eingestuft. * 7-Tage-Inzidenz in UK auf über 90 gestiegen (Delta-Variante), aber weiter recht wenige Todesfälle. * In Deutschland sinken Neuinfektionen, Zahl der Intensivpatienten und Todesfälle. Inzidenz bei 7,2.

    Neueste Beiträge

    Podzept, der Deutsche Bank Research Podcast, beschäftigt sich mit aktuellen Themen aus Wirtschaft und Finanzen

    Podzept

    Podcast abspielen
    25. Mai 2021
    (20:28 min)
    Investoren mussten sich innerhalb weniger Wochen zu Hobby-Epidemiologen umbilden, erklärt Robin Winkler im neuen Podzept. Doch inzwischen seien die meisten Marktbeobachter überzeugt, dass die kritische Phase der Pandemie zumindest in den G10-Volkswirtschaften überstanden sei. Somit rückten zuletzt wieder klassische volkswirtschaftliche Themen in den Blick.
    Künstliche Intelligenz
    21. Oktober 2019
    Please wait - Loading video
    Video abspielen
    Automobilindustrie
    16. September 2019
    Please wait - Loading video
    Video abspielen
    17.5.0