1. Research
    2. Startseite

    Deutschlands Kampf gegen das Coronavirus – Update

    22. September 2021
    Erzeugerpreise steigen im August um 12% gg. Vorjahr. Höchster Anstieg seit Dezember 1974. Energiepreise maßgeblich für den Anstieg (+24% gg. Vj.). Aber auch die Erzeugerpreise ohne Energie lagen im August um 8,3% über dem Vorjahresniveau. * Umsatz im Gastgewerbe steigt im Juli um knapp 21% gg. Vormonat und 3,5% gg. Vorjahr. Von Januar bis Juli 2021 lag der Umsatz aber noch um knapp 29% unter dem Wert des entsprechenden Vorjahreszeitraums. Beherbergung (-36,5%) nach wie vor stärker betroffen als Gastronomie (-25,2%). * Im 1. Halbjahr 2021 lag das Fahrgastaufkommen im ÖPNV um 18% unter dem Niveau des Vorjahres. * Zweiter Rückgang bei Neuinfektionen auf Wochenbasis in Folge (7-Tage-Inzidenz: 65). Hospitalisierungsrate gesunken. Aber mehr Todesfälle in der letzten Woche.

    Neueste Beiträge

    Podzept, der Deutsche Bank Research Podcast, beschäftigt sich mit aktuellen Themen aus Wirtschaft und Finanzen

    Podzept

    Künstliche Intelligenz
    21. Oktober 2019
    Please wait - Loading video
    Video abspielen
    Automobilindustrie
    16. September 2019
    Please wait - Loading video
    Video abspielen
    20.0.0