1. Research
    2. Startseite

    Deutschlands Kampf gegen das Coronavirus – Update

    27. Januar 2021
    GfK-Konsumklima für Februar sinkt deutlich auf -15,6 Punkte (Jan.: -7,5 Pkt.). Anschaffungsneigung besonders stark gesunken. * ifo Geschäftsklimaindex im Jan. auf 90,1 (Dez: 92,2) gefallen. Vor allem im Handel sinkt die Stimmung deutlich, aber auch bei Dienstleistungen und Bau. Industrie robuster. * Umsatz im E-Commerce wächst 2020 um 14,6%. * Reisebranche macht in den ersten drei Quartalen von 2020 61% weniger Umsatz als im Vorjahr. * Kliniken geraten wirtschaftlich unter Druck. Weniger Einnahmen (Rückgang der Operationen durch Corona). * Bauwirtschaft weiterhin relativ krisenfest. Auftragseingang im Bauhauptgewerbe steigt im November um 2% gg. Vormonat. * Bundesregierung definiert „Hochrisikogebiete“ (z.B. Länder, in denen die 7-Tage-Inzidenz über 200 liegt oder wo Virusmutationen stark verbreitet sind). Einreisende aus solchen Gebieten müssen nun schon bei Einreise negativen Test vorweisen.

    Neueste Beiträge

    Podzept, der Deutsche Bank Research Podcast, beschäftigt sich mit aktuellen Themen aus Wirtschaft und Finanzen

    Podzept

    Podcast abspielen
    25. Januar 2021
    (18:48 min)
    Unser Chefvolkswirt für Deutschland Stefan Schneider hat in der aktuellen Folge des Research-Podcasts seine grundsätzlich optimistische Einschätzung für 2021 erneuert. Ab dem Frühjahr sollten dank steigender Impfraten und milderer Temperaturen die Belastungen durch COVID-19 nachlassen, sagt Schneider. Das werde dann auch deutliche Nachholeffekte im privaten Verbrauch freisetzen. Allerdings seien die Annahmen bezüglich der Pandemieentwicklung auch aufgrund der neu aufgetretenen Mutationen unsicher.

    Künstliche Intelligenz
    21. Oktober 2019
    Please wait - Loading video
    Video abspielen
    Automobilindustrie
    16. September 2019
    Please wait - Loading video
    Video abspielen
    13.6.0