1. Research
    2. Startseite

    Deutschland: Konjunktur kurzgefasst

    5. Oktober 2022
    Nachdem die ersten drei Entlastungspakete mit einem Gesamtvolumen von EUR 95 Mrd. eher mit angezogener (Schulden-)Handbremse daherkamen, ist die Bundesregierung vergangene Woche in die Vollen gegangen. Zu dem EUR 200 Mrd. schweren Rettungsschirm und insbesondere der Gaspreisbremse fehlen zwar noch die Details, aber die darin wohl enthaltenen Unterstützungen für Haushalte sollten den Rückgang der verfügbaren Einkommen um etwa 3Pp vermindern und damit den BIP-Einbruch um 1 ½Pp auf -2% reduzieren. Die Inflationsrate könnte dann in 2023 eher bei 7% als den bis dato erwarteten 9% liegen. Unsere Prognose für die Terminal Rate der EZB haben wir von 2 ½ auf 3% angehoben. Zwei 75Bp-Zinsanhebungen (Oktober und Dezember), 50Bp im Februar und ein weiterer 25Bp-Schritt im März dürften den Einlagenzinssatz auf dieses Niveau bringen.

    Neueste Beiträge

    Podzept, der Deutsche Bank Research Podcast, beschäftigt sich mit aktuellen Themen aus Wirtschaft und Finanzen

    Podzept

    Künstliche Intelligenz
    21. Oktober 2019
    Please wait - Loading video
    Video abspielen
    Automobilindustrie
    16. September 2019
    Please wait - Loading video
    Video abspielen
    31.2.1