1. Research
  2. Produkte & Themen
  3. Publikationsreihen
  4. Aktuelle Grafik
24. Juli 2009
Das globale Bankensystem erlebt seit einigen Jahren eine fundamentale Verschiebung der Gewichte – weg von den traditionell dominierenden Finanzinstituten aus den USA, Europa und Japan hin zu Banken aus den Schwellenländern. [mehr]
Finanzkrise beschleunigt Machtverschiebung im globalen Bankensystem Aktuelle Grafik Finanzkrise beschleunigt Machtverschiebung im globalen Bankensystem 24. Juli 2009 Das globale Bankensystem erlebt seit einigen Jahren eine fundamentale Verschiebung der Gewichte – weg von den traditionell dominierenden Finanzinstituten aus den USA, Europa und Japan hin zu Banken aus den Schwellenländern. Während 1999 bis auf eine Ausnahme noch sämtliche der 25 größten Banken der Welt aus den drei wichtigsten westlichen Märkten stammten, sind es mittlerweile weniger als zwei Drittel (mit der Marktkapitalisierung als Indikator für die relative Größe der Banken). Aufgestiegen sind dafür Institute aus China sowie aus Kanada und Australien, die von der Finanzkrise weniger betroffen waren. Europäische Banken hielten sich insgesamt deutlich besser als ihre US-amerikanischen oder japanischen Wettbewerber: Der Anteil der Europäer an der gesamten Marktkapitalisierung der top 25 fiel erst in der Krise der letzten zwei Jahre moderat von 44% auf 35% – nur leicht unter das Niveau von 1999. Der Anteil der US-Banken halbierte sich dagegen nahezu auf 22%, während die japanischen Banken mit nur noch einem Vertreter (1999: 5) unter den 25 führenden Instituten auf lediglich noch 4% (15%) der Marktkapitalisierung zurückfielen. Neben der Finanzkrise trug ein höheres Wirtschaftswachstum in zahlreichen aufstrebenden Nationen dazu bei, das Gewicht der bisher dominierenden Industrieländer zu verringern. Die Mehrzahl der chinesischen Großbanken ging zwischen 2005 und 2007 an die Börse und auch Banken aus Russland und Brasilien schafften es zwischenzeitlich in die top 25. Finanzinstitute aus diesen Ländern dürften auch nach Abklingen der Finanzkrise aufgrund der günstigeren langfristigen Perspektiven weiter relativ an Bedeutung gewinnen. Interessant auch: Die kombinierte Marktkapitalisierung der 25 größten Banken liegt trotz eines mehr als 40%-igen Rückgangs seit Sommer 2007 immer noch leicht über dem Niveau von 2004, bei USD 1,82 Bill. ...mehr zum Research-Bereich Banken, Finanzmärkte und Regulierung Aktuelle Grafiken - Archiv Seite 1 von 1 Jan Schildbach (+49) 69 910-31717 Daniel Rahmann