Deutsche Bank Research
Aktueller Kommentar
Schienenverkehr: Mehr Wettbewerb erfordert Investitionen ins Netz
Die Marktöffnung im Schienenverkehr hat dazu beigetragen, dass der Marktanteil der nicht-bundeseigenen Eisenbahnen im Schienenpersonennahverkehr (2013: 26,4%) und im Güterverkehr (33,2%) deutlich gestiegen ist. Zudem nahm die Verkehrsleistung in diesen beiden Segmenten in den letzten Jahren zu. Damit diese Entwicklung weitergehen kann, sind höhere Investitionen in die Schieneninfrastruktur sowie verlässlich planbare Zuschüsse für Nahverkehre notwendig. [weiter]
Aktueller Kommentar
Europa muss seine Attraktivität für ausländische Investoren zurückgewinnen
Die Europäische Union hat in den letzten Jahren ihre Position als Region mit den weltweit höchsten Zuflüssen an ausländischen Direktinvestitionen (foreign direct investment bzw. FDI) eingebüßt. So verzeichnete 2013 allein China höhere Zuflüsse von ausländischen Investoren als die gesamte EU. Sicherlich steigt die globale Bedeutung der Emerging Markets kontinuierlich, während der europäische Markt in vielen Industrien deutlich geringere Wachstumspotenziale hat. Anders als die EU konnten jedoch die USA ihren Anteil an den globalen Direktinvestitionen trotz der Krise halten. Die gesunkene Attraktivität mancher europäischer Länder dürfte nicht zuletzt das Resultat ihrer geringeren internationalen Wettbewerbsfähigkeit sein. [weiter]
Deutschland
Fortschritt braucht Breitband: Private Investitionen benötigen mehr staatliche Impulse
Kommunikationsinfrastruktur wird neben den Verkehrs- und Energieinfrastrukturen im Standortwettbewerb immer wichtiger. Hierbei beunruhigt insbesondere das starke Gefälle bei Investitionen zwischen westlichen und östlichen Bundesländern sowie zwischen urbanen und ländlichen Regionen. Erschwerend kommt hinzu, dass es für Projekte auf dem Land ohne staatliche Subventionen zumeist kein Geschäftsmodell gibt. Weil für den mit enormen Investitionen verbundenen Breitbandausbau keine Standard-Blaupause existiert, braucht es für jedes einzelne Projekt mit seinen lokalen Besonderheiten eine kritische Wirtschaftlichkeitsprüfung. Auf dieser Basis sollte das hinsichtlich Technik, Finanzierung und Zeitablauf jeweils beste Ausbaumodell herausgearbeitet werden. Der Breitbandausbau in Deutschland benötigt also mehr staatliche Impulse, um private Investitionen zu ermöglichen; dies allerdings koordiniert und mit Augenmaß. [weiter]
Deutschland im Blick
 
 
In eigener Sache
Interaktive Landkarten
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main