1. Research
    2. Startseite

    Deutschlands Kampf gegen das Coronavirus – Update

    21. Oktober 2020
    Deutsche Staatsverschuldung dürfte laut BMF 2020 doch nicht so stark steigen wie zunächst befürchtet. * Gastgewerbe findet nur mühsam aus der Krise. Umsatz lag im August zwar um 5% über dem Niveau des Vormonats, jedoch um 22% unter dem entsprechenden Vorjahreswert. * Verarbeitendes Gewerbe in Deutschland verzeichnet Anstieg des Auftragsbestandes um 1% gg. Vormonat. Zugleich sinkt die Zahl der Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe im August um gut 3% gg. Vorjahr. * Tarifstreit im öffentlichen Dienst (u.a. Krankenhaus- und Pflegepersonal) geht in die nächste Runde. Positionen bislang weit auseinander. * Weiterer Anstieg der Neuinfektionen (nicht nur) in Deutschland sowie lokal strengere Corona-Regelungen bzw. Rücknahme von Lockerungen. Offizielle Fallsterblichkeit sinkt jedoch weiter.

    Neueste Beiträge

    Podzept, der Deutsche Bank Research Podcast, beschäftigt sich mit aktuellen Themen aus Wirtschaft und Finanzen

    Podzept

    Podcast abspielen
    21. Juli 2020

    Warum kommt Deutschland bislang besser durch die Corona-Krise als andere Länder?

    (12:13 min)
    Lobende Worte findet Stefan Schneider, unser Chefvolkswirt für Deutschland, im neuen Podzept für das deutsche Krisenmanagement in der Corona-Pandemie. Doch was bedeutet Schneiders Lob und positive Zwischenfazit in Sachen Krisenbewältigung für unsere Volkswirtschaft? Vor allem: Bleibt es fürs laufende Jahr beim düsteren Ausblick von 9 Prozent?

    Künstliche Intelligenz
    21. Oktober 2019
    Please wait - Loading video
    Video abspielen
    Automobilindustrie
    16. September 2019
    Please wait - Loading video
    Video abspielen
    7.6.3