Deutsche Bank Research
Aktueller Kommentar
Ergebnisse der europäischen Banken: Ist das Glas halbvoll oder halbleer?
Die Halbjahresergebnisse der großen europäischen Banken bieten reichlich Stoff sowohl für Optimisten als auch Pessimisten: Die Risikokosten schrumpfen ebenso wie der Verwaltungsaufwand, aber auch die Erträge gehen zurück. Der Zinsüberschuss, in den letzten Jahren das schwächste Glied der Kette, scheint sich endlich zu stabilisieren, trotzdem ist der Nettogewinn nochmals gesunken, auf ein schwaches Niveau. Die Lage einer Branche mit zwei sehr unterschiedlichen Gesichtern (nur auf Englisch verfügbar). [weiter]
Aktueller Kommentar
Deutsche Industrie: Konjunkturmotor stottert, säuft aber nicht ab
Nach der enttäuschenden Entwicklung der deutschen Industrie im 2. Quartal 2014 haben wir unsere Produktionsprognose für das Jahr 2014 von +4% auf +2,5% revidiert. Trotz der gegenwärtigen geopolitischen Risiken sehen wir darin keine generelle Trendwende im Konjunkturzyklus, sondern eher eine temporäre Delle. In der Chemieindustrie, dem Maschinenbau und in der Metallindustrie haben wir unsere Prognose nach unten korrigiert – zum Teil deutlich. [weiter]
Deutschland
Fortschritt braucht Breitband: Private Investitionen benötigen mehr staatliche Impulse
Kommunikationsinfrastruktur wird neben den Verkehrs- und Energieinfrastrukturen im Standortwettbewerb immer wichtiger. Hierbei beunruhigt insbesondere das starke Gefälle bei Investitionen zwischen westlichen und östlichen Bundesländern sowie zwischen urbanen und ländlichen Regionen. Erschwerend kommt hinzu, dass es für Projekte auf dem Land ohne staatliche Subventionen zumeist kein Geschäftsmodell gibt. Weil für den mit enormen Investitionen verbundenen Breitbandausbau keine Standard-Blaupause existiert, braucht es für jedes einzelne Projekt mit seinen lokalen Besonderheiten eine kritische Wirtschaftlichkeitsprüfung. Auf dieser Basis sollte das hinsichtlich Technik, Finanzierung und Zeitablauf jeweils beste Ausbaumodell herausgearbeitet werden. Der Breitbandausbau in Deutschland benötigt also mehr staatliche Impulse, um private Investitionen zu ermöglichen; dies allerdings koordiniert und mit Augenmaß. [weiter]
Deutschland im Blick
 
 
In eigener Sache
Interaktive Landkarten
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main